Der hypotone Blutdruck

Der hypotone Blutdruck oder auch zu niedrige Blutdruck liegt bei einem systolischen (oberen) Wert unter 105 mmHg und einem diastolischen (unteren) Wert unter 60 mmHg. Allerdings ist diese Klassifikation nicht allgemein gültig. Beispielsweise gibt das National Heart, Lung and Blood Institute aus den USA einen Wert von 90 zu 60 mmHg als Grenzwert zur Hypotonie an.

Werbung

Wenn der Blutdruck nur leicht unter den genannten Werten liegt und keine körperlichen Beschwerden auftreten kann ein hypotoner Blutdruck durchaus in Ordnung sein. Häufig tritt ein hypotoner Blutdruck nur kurzfristig auf, beispielsweise bei einer Veränderung der Körperlage (schnelles Aufstehen), zu wenig Flüssigkeitsaufnahme oder aufgrund von Flüssigkeitsverlust (Diarrhoe oder Erbrechen).

Um Ihren Blutdruck zu erhöhen trinken Sie mehr, machen Sie Sport und stellen Sie Ihre Ernährung auf kochsalzreiche Kost um.

Abweichungen vom hypotonen Blutdruck

Messen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck um auszuschließen, dass es sich bei Ihren gemessenen Werten um kurzfristige hypotonische Phasen handelt. Bei einem sehr hypotonischen Blutdruck ist es häufig ratsam eine 24-Stunden-Blutdruckmessung beim Arzt durchführen zu lassen. Damit lässt sich am Besten ermitteln ob Ihr Blutdruck nur zeitweise um bestimmte Tageszeiten oder bei bestimmten Aktivitäten hypoton ist oder ob es sich um einen dauerhaft hypotonen Blutdruck handelt.

Pflanzliche Wirkstoffe zur Erhöhung des Blutdrucks

18 Kommentare zu “Der hypotone Blutdruck

  1. Hallo ich Hab sei t letzter Zeit Nasenbkuten und später Hab ich immer so ein hohen blutdruck 160/65
    Und wenn ich mich ausgeruht habe Hab ich dann 122/52
    Können sie Mir da weiter helfen

    • Lieber Kiril,
      geh zum Arzt fuer Bluthochdruck Tabletten damit er runter geht weil das Deine innere Organe schaedigt und die Gefaesse auch mein Freund.Ist sehr schlecht der hohe Druck mit dem Nasen Blutungen….!!!!
      Gruesse Uwe

  2. Hallo,
    seit längere Zeit messe ich mein Blutdruck und es ist immer niedrig 99 zu 51 Puls 54, obwohl ich auch immer sportlich aktiv bin.
    Und in letzten Monaten zeigt es auch noch „Eine mögliche Herzrhythmusstörung wurde erkannt.“. Soll ich das in Acht nehmen und zum Arzt gehen? Bin 34 Jahre alt.
    Für jede Antwort bin ich Dankbar.

  3. Ich hatte vor 3 Jahren einen Schlaganfall weil ich ständig zu hohen Blutdruck hatte. Heute unter Einnahme von blutdrucksenkenden Mitteln habe ich meistens 157 zu 56 Puls um 50. Was mir Sorgen macht ist die hohe Differenz. Eine ständige Müdigkeit ist ein weiteres Problem. Was kann ich tun?
    PS: Körperlich recht fit, 96 KG Alter 61

  4. Bei mir wurde ein zu hoher Blutdruck festgestellt. Ich nehme 1 Tabl. Candesartan cilexetil 16mg täglich morgens um 9:30 Uhr. Oft habe ich vor der Tabletteneinnahme einen Blutdruck (z.B. heute) von 95 zu 67 und einen Puls von 111. Natürlich bin ich verunsichert, soll ich bei niedrigem Blutdruck trotzdem die Tablette einnehmen?
    Übrigens schnellt mein Blutdruck auch manchmal auf 160 an.

    Herzliche Grüße

    • ich nehme die Tabletten nicht mehr, sie senken zwar den Blutdruck aber wenn er dann niedrig ist, lasse ich es einfach wieder bleiben. niederdruck ist auch nicht angenehm

      • Ich nehme in der Regel eine Blutdrucksenkende Tablette.Gestern Abend legte ich mich frühzeitig hin.Bekam starken Schüttelfrost .mit Hilfe einer Krücke und meiner Frau konnte ich aufstehen.Heute gehts wieder aber ich weiss nicht wollten Morgen auf den WWeihnachtsmarkt gehen. Bin 80 Jahre

  5. Hallo!
    Habe öfters mal einen Blutdruck von 93/58 Puls 93. Bin dann wahnsinnig müde und würd gerne schlafen. Kann da was passieren?
    Schwindel kommt dann noch dazu.
    lg Alex

  6. Pingback: Anonymous

  7. Hallo,
    ich habe oft einen Blutdruck von 85/57 o.ä (Ich bin 15 Jahre alt)…
    Ich nehme schon Thomasin, aber wirklich helfen tuts nicht. Langsam bin ich echt genervt von dem Schwindel und ich bin auch immer so Zitterig wenn ich aufgeregt bin, doch nein mein Blutdruck steigt kaum bis gar nicht aber mein Puls ist dann halt auf 130
    Sowas nervt echt -.-

  8. Hallo habe zur Zeit einen Blutdruckwert von 96 zu 49 zu 91 oder 110 zu 44 zu 92 mit Schwindelgefühl schleierhaftes Sehen als hätte ich verklebte Augen. Dazu muss ich sagen habe zur Zeit auch viele Eingellemte Nerven Schulter Nackenbereich bis ins Bein rein und Gesichtshälfte wie ein Dumpfer tauber Schmerz mit etwas Ziehen dabei. Habe ab und an auch Gleichgewichtsstörungen. So das ich schon oft an einen Schlaganfall denken musste. Aber den bekommt man ja nicht bei zu niedrigen Blutdruck oder? Muss ich mir Sorgen machen ab und zu habe ich ein wie Absterbendes und Einschlafendes Gefühl in linken Arm und bein sowie Gesicht können Sie mir Helfen? Danke schon mal

    • Geht mir fast gleich nur das ich noch das Gefühl habe das mein Gehirn nicht richtig durchblutet wird und ich erschwerter Luft bekomme obwohl es nicht so ist also keine Atemnot ! Wer kann evtl helfen ?

      • Dass Gefühl kenne ich.
        Ich habe immer Atemnot aber jetzt geht es nicht um mich sondern um dich.

        Also wenn ich du wäre würde ich ein EKG machen und gucken ob dein Herz richtig schlägt oder allgemein zum Artzt gehen.

        ps: Guuuute Besserung! 😉

  9. Hey
    Ich bin 17 und hab meinen blutdruck zwei mal gemessen (wahrscheinlich nicht genug?)
    Der untere wert ist immer ~71 aber der obere war ein mal 91 und ein mal 86… Bin eigentlich immer müde, schlafe nicht viel aber ich esse auch viel Salz und tanze.. Manchmal wird mir auch schwindelig oder weiß vor den Augen, sollte ich mir da sorgen machen? Meine Brüder sagen ich soll da nich so viel hineininterpretieren :/

  10. Hallo
    Ich habe schon seit längerem einen tiefen blutdruck. Hab dann effortil tropfen bekommen und anfangs ging der Blutdruck nach oben doch heute beim messen war er bei 100/48.
    Bin 18 wiege 50 Kilo und bin 1.58m.

  11. Hallo guten Tag!
    Ich verstehe nicht warum nidrigen Blutdruck und da zu volge beschwerden die Ärzte nicht ernst genommen!!!?
    Diastolische wert zu ho, !00/90; das zwischen wert zu niedrig. Bei Arzt, alles heisst keine sorge…..
    Mir ist schlecht, sehstörungen, übelkeit, benommenheit, gleichgewicht störungen-swindeln, schwehe gefühl, volge Angst.
    Bitte die Ärzte diese Sintome ernst nehmen!!!
    Andi

  12. Letzter Zeit ist mir als schwindelig und ich bekomme kaum noch Luft. Ich bin auch paar mal umgekippt und ich habe schmerzen im Brustkorbbereich.
    Vielleicht liegt das an meinem niedrigen Blutdruck von 75 zu 40 und Puls 90.
    Soll ich mir sorgen machen?

    ps: bin 11 Jahre alt

  13. Hallo an alle,
    bei den geschilderten Symptomen würde ich nicht lange fackeln und das ärztlich abklären lassen und dann hat man auch gleich Gewissheit. Familie/Freunde/Bekannte fragen (ausser es ist jemand mit medizinischer Ausbildung/Fachwissen darunter) oder gar im Internet irgendwelche Unbekannten per Ferndiagnose wird nicht funktionieren.
    Geht zum Arzt!
    Grüße und viel Gesundheit

  14. Hallo zusammen ich hoffe euch allen geht es besser.. Ich hatte auch immer wieder mit niederem Blutdruck zu kämpfen. Mir haben jedoch die Mistel ( viscum album ) und das Hirtentäschen (capsella bursa-pastoris), als Tropfen zum Einnehmen geholfen. Vielleicht hilfts euch ja auch…..?
    Fragt euren Arzt oder Apotheker 😉

    Grüessli Mona

  15. Mein Ehemann hatte ganz plötzlich am abend 102 systolischen Blutdruck und 25 diabolischen BD. Er war kreidebleich mit Brustenge . Was ist da passiert mit ihm und was muss man tun ???

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mögliche Blutdruckwerte für den hypotonen Blutdruck:
1800