10 schnelle Tipps für einen niedrigeren Blutdruck

  • Wer regelmäßig Knoblauch, Sellerie oder Zwiebeln zu sich nimmt, entspannt die Muskeln seiner Arterienwände und senkt hohen Blutdruck. Täglich mehrere Stangen Sellerie oder eine Knoblauchzehe reichen aus. Eine halbe Zwiebel täglich ist ebenso in der Lage, Bluthochdruck zu senken.

1. Regelmäßig frisches Obst und Gemüse auf den Speiseplan setzen

Viele Vitamine, Ballaststoffe, Kalzium und andere wertvolle Mineralien, die den Blutdruck senken, liefert frisches Obst und Gemüse. Am besten aus dem eigenen Garten. Wer vorhat, seinen Blutdruck auf diese Weise zu senken, nimmt im Idealfall täglich mehrere Portionen zu sich.

Werbung

2. Knoblauch, Sellerie und Zwiebeln

Wer regelmäßig Knoblauch, Sellerie oder Zwiebeln zu sich nimmt, entspannt die Muskeln seiner Arterienwände und senkt hohen Blutdruck. Täglich mehrere Stangen Sellerie oder eine Knoblauchzehe reichen aus. Eine halbe Zwiebel täglich ist ebenso in der Lage, Bluthochdruck zu senken.

3. Honig

Honig ist ein altes Heilmittel, das die alten Ägypter gegen hohen Blutdruck verwendeten. Weiterhin ist Honig mit seinen vielen Vitaminen, Enzymen, Aminosäuren und Eiweißen wichtig bei der Übermittlung von Nervenimpulsen. Wer seine Speisen und Getränke mit Honig süßt, wirkt hohem Blutdruck entgegen oder hilft, Bluthochdruck zu senken.

4. Den Genuss von fettem Fleisch reduzieren

Viele Studien beweisen, Vegetarier und Veganer leiden seltener an zu hohem Blutdruck als Mischkostesser. Wer für sein Leben gern Fleisch ist und einen erhöhten Blutdruck hat, greift am besten auf hochwertiges Fleisch wie Lammfleisch, Wildfleisch oder Rindfleisch zurück. Schweinefleisch hat einen hohen Fettgehalt und erhöht, im Überfluss zu sich genommen, den Blutdruck stark.

5. Ausreichend Bewegung und Sport

Regelmäßige Bewegung reduziert den Blutdruck. Täglich dreißig Minuten Spazierengehen, mit dem Rad fahren, Schwimmen oder andere Sportarten betreiben, reichen aus. Am besten bewegen sich Betroffene auf die Art, die ihnen Spaß macht. Bewegung stärkt Herz und Kreislauf, baut Stress ab und reduziert in der Folge den Blutdruck.

6. Entspannung

Stress, einen der Ursachen für hohen Blutdruck lässt sich mit Yoga, Meditation und Entspannungsübungen erfolgreich begegnen. Diese regulieren Atmung und Herzschlag, lösen Verspannungen und bauen Stresshormone ab.

7. Alkohol und Nikotin meiden. Viel Flüssigkeit zu sich nehmen

Jeden Tag zwei Liter oder mehr Flüssigkeit zu sich nehmen, am besten Mineralwasser oder ungesüßten Tee, ist gut für einen gesunden Blutdruck. Alkohol und Nikotin, im Übermaß genossen, fördern Bluthochdruck.

8. Apfelessig

Apfelessig gilt als bewährtes Mittel gegen Bluthochdruck. Nicht umsonst heißt es „ein Apfel täglich erspart den Arzt“. Apfelessig lässt sich als Jungbrunnen bezeichnen, da die in ihm enthaltene große Menge an Kalium das Zellwachstum ankurbelt. Zwei Teelöffel Apfelessig in ein Glas Wasser geben und mit einem Esslöffel Johannisbeersaft oder einem anderen Saft vermischen. Täglich ein Glas oder mehr dieses Gemisches trinken und der Blutdruck sinkt auf natürliche Weise.

9. Rote-Beete-Saft

Rote Beete enthält Nitrate, die unser Speichel in Nitrit verwandelt. Nitrit ist in der Lage, die Gefäße zu erweitern und den Blutdruck zu senken.

10. Kakao und dunkle Schokolade

Kakao und dunkle Schokolade senken den Blutdruck. Übergewichtigen mit hohem Blutdruck ist dieses Hausmittel weniger zu empfehlen, da Schokolade viele Kalorien enthält. Wenn, in Maßen genießen.

0 Kommentare zu “10 schnelle Tipps für einen niedrigeren Blutdruck

  1. Guten tag libe leute
    135/63pulz110
    171 cm
    110 kg gewicht
    Ich bitte um ihre rat
    M.F.G
    Nabil Ahmad
    Ich bin 65 jahre alt

    • Bei nur 171 cm Groesse 110 kg Gewicht – das kann den Puls zum Rasen bringen.
      Mindestens 20 kg absprechen und regelmäßig Bewegung wirkt Wunder. Radfahren wäre perfekt, schont auch die Gelenke.

  2. hallo ahmad der erste wert 135 ist ok. der zweite 63 ist etwas wenig.er sollte schon 70 75haben.80 ist auch noch ok. wenn der zweite wert immer so niedrig ist solltest du mal deinen arzt aufsuchen. auch dein puls mit110 ist zu hoch.Lg

    • Ab zum Arzt und das ist jetzt kein Spaß! Alle Werte sind schlecht. Kein Wunder das sie Herzrasen haben denn ihr Herz rast ja auch mit 108 Schlägen!

  3. Vor ein paar Wochen wurde bei einer 24Std-Messung Bluthochdruck festgestellt (zumeist so um die 140 herum) Seitdem nehme ich eine Medizin. Die ersten 4 Wochen war mein BD fast regelmäßig im Bereich um 125-80 und heute erschrecke ich richtig: seit heute morgen kommt bei jeder Messung 157-88 (immer so ungefähr) heraus. Was soll ich tun??

  4. moin,
    Carsten mein Name… Ich muss meine frage jetzt mal los werden, habe schon länger Probleme mit meinem blutdruck, habe ein etwas zu hohen sagt man mir. Habe dafür jetzt das Medikament Candesartan 16mg bekommen, die sollte ich auf 8mg halbieren, habe seit dem ein blutdruck von 125/83 70 die letzten drei Tage habe ich aber 139/88 80 regelmäßig, obwohl ich das Medikament seit zwei Tagen rauf auf 16mg getan habe, aussage vom Dok heute, das dauert bis 14 Tage bis es sich eingespielt hat. verarscht der mich? Ich bin 37 Jahre und habe manchmal ein komisches Gefühl in der Brustkrebs, normal?

    Liebe grüße
    Carsten

  5. Solange Ruhepuls nicht bei 180 ist…. Hatte ich. Daraufhin mehrere Male Katheter-Eingriff am Herzen. Bei Sportlern kann der Puls bei Betätigung auch bis 120 oder 130 rauf gehen. Bin jetzt 42 Jahre alt. Erster Eingriff war mit 30 Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.